Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung CLINQ

1. Allgemeines
1.1. Vertragsschluss
1.2. CLINQ-Account
1.3. sipgate-Guthabenkonto, Zahlverfahren
1.4. Vertragslaufzeit und Kündigung

  1. CLINQ

2.1. Leistungsmerkmale CLINQ

2.2. Voraussetzungen zur Nutzung von CLINQ

2.3. Mindestverfügbarkeit

2.4. Zugang zur sipgate Webseite / Weboberfläche

2.5. Einzelverbindungsnachweis

  1. Preise

Leistungsbeschreibung CLINQ

Die folgende Leistungsbeschreibung CLINQ regelt die Bedingungen zur Nutzung der beschriebenen Leistungen, die die sipgate GmbH unter der Marke CLINQ erbringt.

Sofern und soweit der Kunde für die nachfolgenden Leistungen ein Entgelt zu entrichten hat, ist dieses in der jeweils aktuellen Fassung der Preisliste ausgewiesen. Die aktuelle Fassung der jeweiligen Preisliste ist am Ende dieses Dokumentes verlinkt.

Ergänzend gelten die Leistungsbeschreibung(en), der/denen der Kunde im Rahmen der Buchung anderer Produkte bereits zugestimmt hat sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der sipgate GmbH.

1. Allgemeines

1.1. Vertragsschluss

Vertragspartner sind die sipgate GmbH (im Folgenden „sipgate“) Gladbacher Str. 74, 40219 Düsseldorf (Amtsgericht Düsseldorf, HRB 39841) und der Kunde.

Der Vertrag kommt mit Zugang einer Auftragsbestätigung der sipgate beim Kunden zustande. Die Auftragsbestätigung wird an die vom Kunden in seinem sipgate Account hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt.

1.2. CLINQ-Account

sipgate weist dem Kunden im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen einen CLINQ-Account zu. Dieser enthält die Gesamtheit der für das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und sipgate relevanten Daten. In diesem Zusammenhang wird dem Kunden eine Kundennummer zugeordnet. Im Rahmen dieses Accounts führt sipgate zudem das Guthabenkonto des Kunden.

1.3. sipgate Guthabenkonto, Zahlverfahren

Für die Inanspruchnahme von CLINQ-Leistungen führt sipgate ein Guthabenkonto mit dem anfallende Kosten verrechnet werden.

Voraussetzung für die Nutzung von CLINQ ist die Teilnahme des Kunden an dem Lastschrift- oder Kreditkartenverfahren (4.2. der AGB CLINQ) sowie die Zustimmung des Kunden zur Abrechnung der Leistungen nach der Auto-Prepay-Methode nach den geltenden AGB (4.1. der AGB CLINQ).

Fallen wiederkehrende Kosten an und der Kunde verfügt nicht mehr über ein ausreichendes Guthaben entsteht ein negatives Guthaben. Ab einem negativen Guthaben in Höhe von -10 EUR  stellt sipgate zum 20. des Monats eine Rechnung mit dem ausstehenden Betrag. Der Kunde ist jedoch in jedem Fall weiter erreichbar. Auch die sonstigen Funktionalitäten stehen dem Kunden weiter zur Verfügung.

1.4. Vertragslaufzeit und Kündigung

Die Vertragslaufzeit für CLINQ beträgt einen Monat. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit verlängert sich der Vertrag – wenn er nicht gekündigt wird – jeweils um einen Monat.

Der CLINQ-Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit mit einer Frist von einem Werktag zum Ende eines Monats ordentlich gekündigt werden, d. h. zwischen der Kündigung und dem Tag, an dem die Kündigung wirksam werden soll, muss ein voller Werktag liegen. Die Kündigung hat in Textform zu erfolgen (z.B. per E-Mail). sipgate ist berechtigt, einen Nachweis der Identität/Legitimität des Kündigenden zu fordern.

Der CLINQ-Account bleibt nach Kündigung des Vertrages kostenlos bestehen und kann jederzeit auf Wunsch des Kunden gelöscht werden. sipgate behält sich vor, inaktive Accounts nach Maßgabe der geltenden AGB zu löschen.

  1. CLINQ

 

2.1. Leistungsmerkmale CLINQ

 

Das Produkt CLINQ dient dazu, eine Telefonsoftware (ein sogenanntes Webphone) mit einem customer relations management-System (“CRM”) zu verbinden. So können direkt aus dem CRM heraus Anrufe geführt werden. Weiterhin ist es möglich, über das Webphone eingehende Anrufe anzunehmen. Im Fall eines eingehenden Anrufes kann das CRM – je nach Leistungsumfang des CRM – dem Angerufenen weitergehende Informationen zu dem jeweiligen Anrufer zur Verfügung stellen.

Ein CLINQ Account beinhaltet den Zugang zu CLINQ-Diensten für einen Benutzer. Weitere Benutzer können kostenpflichtig hinzugebucht werden.

Zu jedem CLINQ-Account gehört ein Rufnummernblock mit 10 Ortsrufnummern, aus dem Ortsnetz des Firmensitzes des Kunden.

Zusätzlich ist im Leistungsumfang von CLINQ eine EU-allnet-Flatrate enthalten, die es dem Nutzer ermöglicht, kostenlose Telefongespräche in die Fest- und Mobilfunknetze der europäischen Union zu führen. Verbindungen, die nicht von der Flatrate abgedeckt sind, werden zu den unter www.sipgateteam.de/preise/tarife-voip genannten Konditionen abgerechnet.

2.2. Voraussetzungen zur Nutzung von CLINQ

Um CLINQ nutzen zu können, muss der Kunde zunächst über einen breitbandigen Internetanschluss verfügen. Weiter muss ein Browser eingesetzt werden, der das Webphone unterstützt. Zusätzlich kann der Kunde ein von CLINQ unterstütztes CRM integrieren. Das CRM muss dazu über eine Schnittstelle zur Telefoniesoftware von sipgate verfügen.

2.3. Mindestverfügbarkeit

CLINQ nutzt die Telefoniesysteme der sipgate. Die über 365 Tage im Jahr gemittelte Mindestverfügbarkeit der Telefoniesysteme der sipgate beträgt 99%. Wartungs-, Installations- und Umbauzeiten sind explizit von der Berechnung der SIP-Serververfügbarkeit ausgeschlossen. Durch die technischen Gegebenheiten anderer Telekommunikationsnetze, der vom Kunden eingesetzten Internetanbindung sowie seiner sonstigen Hard- und Software können Übertragungsqualität und Verfügbarkeit eingeschränkt sein. Diese Faktoren können möglicherweise zu Einschränkungen führen, die nicht im Einflussbereich von sipgate liegen. Diese Einschränkungen hat sipgate nicht zu vertreten.

2.4. Zugang zur CLINQ Webseite / Weboberfläche

sipgate stellt dem Kunden einen Zugang zur Weboberfläche zur Verwaltung und Nutzung der verschiedenen CLINQ Dienste und Funktionen zur Verfügung. Der Zugang zur CLINQ-Webseite bzw. zur Weboberfläche ist in der Regel 24 Stunden täglich verfügbar. sipgate übernimmt jedoch weder eine Gewähr für die ununterbrochene Erreichbarkeit, noch für eine ununterbrochene Verfügbarkeit sämtlicher Funktionen.

2.5. Einzelverbindungsnachweis

Entsprechend der Konfiguration im CLINQ-Account des Kunden besteht die Möglichkeit, Einzelverbindungsnachweise abzurufen.

Der Kunde beauftragt sipgate mit Vertragsschluss, Verkehrsdaten zu speichern und online in einem Einzelverbindungsnachweis (EVN) verfügbar zu machen. Den EVN stellt sipgate kostenlos über die Weboberfläche im CLINQ-Account zur Verfügung.

Mit der Aktivierung erklärt der Kunde, dass er alle aktuellen und künftigen Mitnutzer informiert und – soweit gesetzlich erforderlich – den Betriebsrat bzw. die Personalvertretung beteiligt hat.

Im Rahmen von Flatrates abgerechnete Verbindungen werden im Einzelverbindungsnachweis nicht aufgeführt.

  1. Preise

    Die jeweils gültigen Preise sind unter www.clinq.com/preise abrufbar.

Die jeweils gültigen Tarife für Anrufe, die nicht von der Flatrate abgedeckt sind (z.B. Telefonat außerhalb der EU), entsprechen denen von sipgate team und sind abrufbar unter: https://www.sipgateteam.de/preise/tarife-voip

 

sipgate GmbH, Düsseldorf, 15. November 2018

AGB/Preisliste
AGB CLINQ: www.clinq.com/agb

Preisliste: www.clinq.com/preise

Verbindungspreise: www.sipgateteam.de/preise/tarife-voip

Copyright © 2018 by sipgate GmbH