Rückruflisten, Rückkanal, Rufnummern uvm.

Wir waren in den letzten Tagen und Wochen fleißig und haben einige neue Features für CLINQ veröffentlicht:

Neuer Filter: Die Rückrufliste

Wahrscheinlich kennen Sie das: Man hat einfach mal keine Zeit zu telefonieren, weil man im Meeting oder auch Urlaub ist und schon warten viele Kunden auf einen Rückruf von Ihnen. Sich durch die gesamte Anrufliste zu wühlen, ist nicht nur lästig, sondern auch zeitraubend. Um das zu verbessern, gibt es jetzt in CLINQ einen Filter namens Rückrufliste. Ein Klick auf den Button filtert alle Anrufe und zeigt ausschließlich die verpassten an. Haben Sie alle wichtigen Kontakte zurückgerufen, leeren Sie einfach die Liste – und das war’s. Bis zum nächsten Meeting. 😉

Zurückrufen leicht gemacht.

Sichtbarer: Notizen zum Anruf

Zu allen Anrufen in CLINQ lassen sich Notizen hinterlegen. Neu ist, dass hinterlegte Notizen ab sofort direkt im Channel beim jeweiligen Anruf angezeigt werden. So können Sie und jeder Kollege alle Notizen direkt im Channel beim jeweiligen Anruf sehen. Suchen einzelner Kontakte erübrigt sich so.

Notizen für jeden im Channel einsehbar

Rufnummer von Channels ändern

Bei CLINQ war es schon immer möglich, die Absendernummer aller Channels zu ändern, um z. B. eine bereits vorhandene Büronummer als Absendernummer zu setzen. Ab sofort lässt sich auch die „eingehende“ Rufnummer ändern: Früher waren Channels und Rufnummern „hart verdrahtet“, jetzt lassen sich die Rufnummern zwischen den Channels ganz einfach tauschen.

Channel-Rufnummer individuell setzen

CLINQ-Anrufhistorie in HubSpot

Vielleicht haben Sie es schon bemerkt: Wenn Sie HubSpot mit CLINQ Premium verbunden haben, werden alle Anrufe, die Sie über CLINQ führen in HubSpot geschrieben und beim jeweiligen Kontakt in HubSpot angezeigt. Sie haben noch kein CLINQ Premium? Jetzt buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge