Mit CLINQ neue CRM-Kontakte anlegen

Ab sofort ist es möglich, innerhalb von CLINQ Kontakte anzulegen, die dann ins angebundene CRM geschrieben werden. Aktuell funktioniert das mit Google, HubSpot, Salesforce, pipedrive und ActiveCampaign.

Damit das mit Google funktioniert, muss man die Berechtigung einmal neu angeben. Das wird aber automatisch angezeigt, sobald man versucht, einen neuen Kontakt zu speichern.

Und so sieht das Ganze in freier Wildbahn aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Wie gut sind Sie erreichbar?

Mehr Statistiken für Ihre ChannelsWie gestern angekündigt, ist heute eine weitere Statistik-Funktion live gegangen: Die